HomeAnfahrtKontaktImpressumHaftungsausschluss

Kathrin Rank, Lebensräume, 09.02.bis 11.03.2018

Lebensräume - Malerei

Frühjahrsausstellung 2018 des Kunstvereins Niebüll
10.02.-11.03. 2018

Die international renommierte Künstlerin, 1967 in Bielefeld geboren, studierte Malerei und Freie Kunst, war Meisterschülerin von Prof. Albert und Trägerin zahlreicher Auszeichnungen und Stipendien. Menschen vor Landschaft, vor Stadtpanorama, vor Lagerfeuer, vor dem Meer oder im Wald - Kathrin Rank malt Silhouetten in scheinbar idyllischen Gegenlichtsituationen.
Die romantische, idyllische Landschaft erhält dadurch einen mystischen Charakter. Das Bild ist der eingefrorene perfekte Augenblick, der Schönheit und Unheimliches gleichzeitig in sich trägt. Dadurch, dass die Figuren im Bild nur als transparente Silhouetten erscheinen, werden sie entpersonalisiert und die Landschaft bzw. der ermalte Umraum ist umso präsenter. Obwohl körperlich entleert ist die Figur notwendig, erst sie macht das Verhältnis zur Landschaft sichtbar. Das Erleben des Kontrasts von antikörperlicher, flächig aufgefasster Figur und überbordender Natur schafft einen offenen Denkraum.
Das Außen wird zum Einfallstor für das Innere, Außenlandschaft wird zur Innenlandschaft.
Der Bildbetrachter betrachtet den silhouettenhaften Beobachter der Landschaft und hat so die Möglichkeit in innerliche Erlebnisbilder einzudringen, in das Sehnen nach der Einheit zwischen Mensch und Natur. Was bleibt, ist die Suche nach dem Paradies und die Trauer über dessen Verlust.


Kathrin Rank lebt und arbeitet in Berlin.


Die Vernissage findet am 09.02.2018 um 20.00 Uhr im Richard-Haizmann-Museum Niebüll statt, die Künstlerin ist anwesend.
Es spricht Dr. Uwe Haupenthal
Öffnungszeiten: dienstags - sonntags 15.00 - 18.00 Uhr

Letze Änderung: 18. 03. 2018